Datenschutzrichtlinie

 

1. Allgemeine Bestimmungen

2. Zweck und Umfang der Datensammlung

3. Die Grundlage für die Datenverarbeitung

4. Das Recht, den Inhalt eigener Daten zu kontrollieren, auf sie zuzugreifen und diese zu korrigieren.

5. „Cookies”

6. Schlussbestimmungen

 

1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1. Der Administrator der personenbezogenen Daten, die über die petralana.eu Website gesammelt wurden, ist Śląski Holding Przemysłowy SA, Firmensitz: 43-190 Mikołów, Bielska 49, eingetragen im Handelsregister unter der KRS-Nummer: 0000629937, NIP: 6342869690, REGON: 365034453, E-Mail Adresse: biuro@shpsa.eu im Folgenden „Administrator” genannt.

2. Der Dienstanbieter und der Eigentümer der Website ist Firma PETRALANA SA, mit Sitz in 40-732 Katowice, ul. Mazowiecka 11, E-Mail-Adresse:  biuro@petralana.eu

3. Personenbezogene Daten des Dienstleistungsempfängers werden gemäß dem Datenschutzgesetz vom 29. August 1997 (Dz. U. Nr. 133, Pos. 883 mit späteren Änderungen) und dem Gesetz über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege vom 18. Juli 2002 (Dz. U. Nr. 144 Pos. 1204 mit späteren Änderungen) verarbeitet.

4. Der Administrator achtet besonders auf die Interessen der betroffenen Personen und stellt insbesondere sicher, dass die von ihm gesammelten Daten:

  • in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeitet werden,
  • für bestimmte, rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht weiterverarbeitet werden, wenn diese Weiterverarbeitung mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist,
  • sachlich korrekt sind und den Zwecken entsprechen, für die sie verarbeitet und gespeichert werden, in einer Form, die eine Identifizierung der Personen ermöglicht, die sie betreffen, und nicht länger gespeichert werden, als es zur Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist.

 

2. ZWECK UND UMFANG DER DATENSAMMLUNG

1. Die vom Administrator gesammelten persönlichen Daten der Dienstleistungsempfänger werden verwendet für:

  • Kontaktaufnahme mit dem Dienstleistungsempfänger (dem Kunden)
  • Marketing (Newsletter-Versand)
  • den Rekrutierungsprozess

2. Der Administrator verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten der Dienstleistungsempfänger:

  • Vor- und Nachname,
  • Anschrift,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,

3. Der Administrator verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten der Personen, die sich um Einstellung in unserem Unternehmen bewerben:

  • Vor- und Nachname,
  • Anschrift,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Beruf,
  • Bildung

4. Der Administrator kann die folgenden Daten, welche charakterisieren, wie der Dienstleistungsempfänger die auf elektronischem Wege erbrachten Dienstleistungen nutzt (Betriebsdaten), verarbeiten:

  • Kennzeichnungen, die das Endgerät in einem Telekommunikationsnetz oder in einem IT-System identifizieren, das vom Dienstleistungsempfänger verwendet wird.
  • Informationen über Beginn, Ende und Umfang der einzelnen Nutzung der Dienstleistung, die auf elektronischem Wege erbracht wurde, durch den Dienstleistungsempfänger.
  • Informationen über die Nutzung durch den Dienstleistungsempfänger der auf elektronischem Wege erbrachten Dienstleistungen.
  • Die Bereitstellung personenbezogener Daten gemäß Absatz 2 ist Voraussetzung für die Erbringung von Dienstleistungen durch den Dienstanbieter im Rahmen der Website.

 

3. DIE GRUNDLAGE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

1. Die Nutzung der Website und der Abschluss von Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege über diese Website, bei denen personenbezogene Daten angegeben werden müssen, ist völlig freiwillig. Die betroffene Person entscheidet selbst darüber, ob sie die Dienstleistungen, die vom Dienstanbieter auf elektronischem Wege, gemäß den ANB, erbracht werden, zu nutzen beginnen möchte.

2. Laut Art. 23 des Datenschutzgesetzes vom 29. August 1997 (Dz. U. Nr. 133, Pos. 883 mit späteren Änderungen) ist die Datenverarbeitung zulässig, wenn

  • die betroffene Person der Verarbeitung zustimmt, es sei denn, es handelt sich um die Löschung der Daten, die sie betreffen.
  • die Verarbeitung notwendig ist, um den Vertrag zu erfüllen, wenn die betroffene Person Vertragspartei ist, oder wenn es erforderlich ist, vor dem Abschluss des Vertrags auf Antrag der betroffenen Person Maßnahmen zu ergreifen.

3. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator erfolgt immer im Rahmen der Zulässigkeit der Datenverarbeitung im Sinne des Absatzes 2. Die Datenverarbeitung steht im Zusammenhang mit der Durchführung des Vertrags oder der Notwendigkeit, auf Antrag der betroffenen Person vor Vertragsschluss Maßnahmen zu ergreifen (Absatz 2 Buchstabe b).

 

4. DAS RECHT, DEN INHALT EIGENER DATEN ZU KONTROLLIEREN, AUF SIE ZUZUGREIFEN UND DIESE ZU KORRIGIEREN

1. Der Dienstleistungsempfänger hat das Recht, auf den Inhalt seiner persönlichen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren.

2. Jede Person hat das Recht, die Verarbeitung der sie betreffenden Daten, die sich in der  in Datenbank des Administrator befinden, zu kontrollieren, insbesondere das Recht, die Ergänzung, Aktualisierung, Berichtigung von personenbezogenen Daten, zeitweilige oder dauerhafte Aussetzung ihrer Verarbeitung oder deren Löschung zu verlangen, wenn sie unvollständig, nicht aktuell oder unwahr sind oder unter Verstoß gegen das Gesetz gesammelt wurden oder nicht länger notwendig sind, um den Zweck zu erreichen, für den sie gesammelt wurden.

3. Um die unter den Absätzen 1 und 2 genannten Rechte ausüben zu können, können Sie eine entsprechende E-Mail an folgende Adresse senden:  maciej.jankowiak@petralana.eu

 

5. „COOKIES“

1. Die Website des Dienstanbieters verwendet „Cookies“. Das Fehlen von Änderungen der Browsereinstellungen seitens des Dienstleistungsempfängers ist gleichbedeutend mit der Zustimmung zu deren Nutzung.

2. Die Installation von „Cookies“ ist erforderlich für die ordnungsgemäße Erbringung der Dienstleistungen auf der Website. „Cookies“ enthalten Informationen, die für das reibungslose Funktionieren der Website erforderlich sind, insbesondere solche, die eine Autorisierung erfordern.

3. Im Rahmen der Website verwendet werden:

-Sitzungscookies

-permanente Cookies

-analytische Cookies

  • Sitzungscookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Dienstleistungsempfängers bis zum Ausloggen (Verlassen der Website) gespeichert werden.
  •  „Permanente“ Cookies werden auf dem Endgerät des Dienstleistungsempfängers über die Zeit, die in den Parametern von Cookies festgelegt wird, oder bis zu ihrer Löschung durch den Dienstleistungsempfänger gespeichert.

·         „Analytische“ Cookies ermöglichen ein besseres Verständnis darüber, wie der Dienstleistungsempfänger mit dem Inhalt der Website interagiert, und eine bessere Organisation des Layouts der Website. „Analytische“ Cookies erfassen Informationen über die Art der Nutzung der Website durch die Dienstleistungsempfänger, den Typ der Website, von der der Dienstleistungsempfänger umgeleitet wurde, sowie die Anzahl der Besuche und die Zeit des Besuchs des Dienstleistungsempfängers auf der Website. Diese Informationen erfassen nicht die persönlichen Daten des Dienstleistungsempfängers, sondern dienen dazu, Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen.

4. Der Benutzer hat das Recht über den Zugang von „Cookies“ zu seinem Computer zu entscheiden, indem er sie im Fenster seines Browsers auswählt. Detaillierte Informationen über Möglichkeiten und Methoden des Umgangs mit Cookies können Sie aus den Einstellungen Ihrer Software (des Web-Browsers) entnehmen.

 

6. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

1. Der Administrator setzt technische und organisatorische Maßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die zu verarbeitenden Daten den potentiellen Gefährdungen und den geschützten Datenkategorien entsprechend geschützt sind, insbesondere schützt er die Daten vor unberechtigtem Zugriff, unbefugtem Zugriff, Verarbeitung unter Verletzung der geltenden Gesetze und Änderungen, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung.

2. Der Administrator der personenbezogenen Daten kann Ihre Daten IT-Subunternehmern anvertrauen

3. Der Dienstanbieter stellt geeignete technische Maßnahmen zur Verfügung, um die Erhebung und Änderung von personenbezogenen Daten, die von unbefugten Personen elektronisch übermittelt werden, zu verhindern.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht verändern, stimmen Sie deren Verwendung zu
Read Privacy policy